Karnevalistische Garden haben eine lange Tradition. Ursprünglich als Parodie auf das Militär wurden die ersten Garden nachweislich im 19. Jahrhundert gegründet.

In der damals noch reinen Männerdomäne waren sie im Straßenkarneval bald überall vertreten. Im Olfener Karneval sind die Blauen Kitt-Funken als Abteilung der Karnevalistischen Gesellschaft KITT Olfen von 1834 e.V. heute nicht mehr wegzudenken.Kitt-Funken in der Session 1964/1965

Als eine der ersten Tanzgarden im großen Umkreis rund um Olfen wurden die Kitt-Funken im Jahr 1964 gegründet und können in der Karnevalssession 2014/2015 auf ihr 50-jähriges Bestehen zurückblicken.

 

1967 übernahm Josef Heitmann, der allen Kitt-Funken nur als „Onkel Bollermann“ bekannt ist, „vorübergehend“ die Onkel Bollermann vor seinen Kitt-Funken 1998Leitung der neu gegründeten Tanzgarde. Aus einem Jahr wurde ein weiteres – und noch eins – und plötzlich sollten es 30 Jahre werden, in denen er mit seinen Mädchen durch einige Höhen und Tiefen ging und sich um alles kümmerte, was mit der Tanzgarde zu tun hatte:Er sorgte dafür, dass seine Mädchen tolle Uniformen erhielten, kümmerte sich um hübsche Stiefel und tolle Dreispitze. Er leitete das Training, steuerte die Technik und organisierte Auftritte in Olfen und seiner Umgebung. Seit fast 50 Jahren folgen Onkel Bollermann seine Kitt-Funken – nicht nur im Großen Nelkendienstagsumzug, wo er noch heute – mit inzwischen über 85 Jahren – seinen Mädchen den Marschschritt vorgibt.

1998 gab Onkel Bollermann nach 31-jähriger „Amtszeit“ seine Leitung an die ehemalige Trainerin Claudia Potthoff ab. War Claudia in den 1970er Jahren als aktive Kitt-Funke bei den Großen Blauen Kitt-Funken dabei, kam sie 1990 als Trainerin zurück. Nach dem großen 40-jährigen Jubiläum der Kitt-Funken in der Session 2004/2005 übergab Claudia die Leitung dann an Karin Wiegand. Auch mit Karin wurden die Kitt-Funken von einer Vollblut-Funke angeführt. Karin tanzte selber von 1986 – 1990 und trainierte in den Jahren 1988 – 2008 die verschiedenen Tanzgruppen.

 

Trainerstab 2014 2015

In der Session 2013 übernahm schließlich Kirsten Seypelt die Leitung der Kitt-Funken. Bereits seit über 25 Jahren ist Kirsten bei den Funken dabei – ob als aktive Tänzerin, Trainerin und nun als Leiterin. Unterstützt wird sie in ihrer Arbeit von ihrem Trainerteam.

In den Anfangsjahren waren die Blauen Kitt-Funken noch die einzige Garde im gesamten Umkreis. Heute gibt es viele tanzbegeisterte Mädchen und viele Tanzgarden. Gerade deshalb sind wir stolz darauf, dass einige Tanzauftritte schon seit Anbeginn der Funkenzeit bis heute bestehen. Und viele weitere sind dazu gekommen.

Neben dem Marschieren in den Rosenmontagsumzügen in Köln und Düsseldorf, blicken wir beispielsweise auch auf einen Auftritt mit Olaf Henning in den Dortmunder Westfalen-Hallen zurück.

Neben unserer Hochsaison, der fünften Jahreszeit, freuen wir uns über Auftritte im Sommer bei Schützenfesten und auf Feierlichkeiten jeglicher Art.

Haben Sie Interesse an einer Tanzdarbietung oder möchten Ihre Gäste mit einem besonderen Highlight überraschen, zögern Sie nicht, mit uns in Kontakt zu treten!